Castelló d'Empúries - Empuriabrava

Mittelalterliche Stadt, die ihren höchsten Glanz ab dem 11. Jahrhundert erreicht hatte, als die Grafen von Empúries hier ihren Wohnsitz erbauten und sich die Stadt in die Hauptstadt der Grafschaft verwandelte. Die großartige Basilika der Heiligen Maria, die Loge, das große Haus, der Grafen-Palast, die Kurie und der Kerker, sind einige der Gebäude, die man besuchen muss. Empuriabrava ist eine im Jahre 1967 gebaute Marine-Wohnsiedlung, welche zwei Kilometer von der Grafenstadt der Küste entfernt liegt. Sie werden von der städtebaulichen Struktur, die sich auf einem schiffbaren Kanal-Netz, in Form eines Quadrats gründet, überrascht sein, das dieses durchquert und eine Länge von über 30 Kilometern erreicht.

Kontakt