Trinitat-Festung

(16.Jh)
Kulturgut von nationalem Interesse

Möchten Sie eine spektakuläre Aussicht auf eine der schönsten Buchten der Welt haben? Besuchen Sie das Castell de la Trinitat, die Festung, welche die Felsgesteinerhebung “Punta de la Poncella” krönt, oberhalb des Leuchtturms von Roses.
Diese militärische Anlage aus dem Jahr 1544 (16. Jh.) entstand unter der Herrschaft Kaiser Karl I als wesentliche Ergänzung der Zitadelle. Sie hat die Form eines fünfzackigen Sterns, mit scharfen Kanten zur Abwehr feindlicher Geschosse. Ihre Ausmaße sind recht beachtlich, mit einer Mauerstärke von über zwei Metern. Sie hatte drei Ebenen für Kanonengeschütze, Haubitzen und Mörser auf unterschiedlichen Höhen zur Verteidigung des Hafens und der Küste. Ihre Garnison bestand aus maximal zweihundert Männern. Der Gesamtkomplex ist ein außergewöhnliches Beispiel für eine an der Küste gelegene Artilleriefestung.
Wenn Sie die besondere Geschichte dieser Festung kennenlernen möchten, erbitten Sie Information über die diversen angebotenen Führungen und familiären Veranstaltungen.