Megalithkomplex

 (3000-2700 v. Chr.)
Kulturgut von nationalem Interesse

Wir laden Sie ein auf eine Reise durch die Zeit: Wir fahren die Landstraße Montjoi hinauf und finden im Naturpark Cap de Creus die Überreste der ersten bekannten Siedler in der Rosesregion. Es handelt sich um einen Megalithkomplex bestehend aus verschiedenen Dolmen, Menhiren, Zisten und Gravuren. Hier tritt aufgrund seiner Größe der Dolmen der Creu d’en Cobertella besonders hervor, eins der größten prähistorischen Denkmäler Kataloniens. Er wurde mit sieben riesigen senkrecht angeordneten Steinblöcken erbaut, überdacht mit einer über 18 Tonnen schweren Steinplatte. Diese verschiedenen Denkmäler besuchen wir über einem ausgeschilderten Rundweg durch die Berge mit geringem Schwierigkeitsgrad. Entdecken Sie auf einer der Führungen, was sich hinter ihnen verbirgt.

Kontakt